Ein von dōTERRA Healing Hands™ gegründetes Krankenhaus in Nepal zur Versorgung von COVID-19-Patienten geöffnet


Das von CHOICE Humanitarian Nepal gebaute Gokulganga Rural Municipal Hospital wird fast 60.000 Menschen aus Teilen der Bezirke Ramechhap und Dolakha unterstützen

9. April 2020 – Vor zwei Jahren kündigte dōTERRA Healing Hands in Partnerschaft mit CHOICE Humanitarian Nepal an, im nepalesischen Bezirk Ramechhap – etwa 200 km östlich von Kathmandu – ein ländliches Krankenhaus mit 16 Betten zu errichten. Der Bau der Versorgungs- und Behandlungsbereiche des Krankenhauses wurde vor kurzem abgeschlossen. Um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen, entschied der Bürgermeister von Gokulganga, Khadga Sunwar, das Krankenhaus noch vor der feierlichen offiziellen Eröffnung in Betrieb zu nehmen. Das Krankenhaus ist die größte Einrichtung in der Region. Dort können Dorfbewohner, welche im Ausland COVID-19 ausgesetzt waren, unter Quarantäne gestellt und bei Bedarf Infizierte behandelt werden.

„Der Zeitpunkt der Eröffnung hätte für zehntausende Nepalesen aus den Bezirken Ramechhap und Dolakha, denen im Rahmen des landesweiten Lockdown die Rückkehr in ihre Heimat nahegelegt wurde, nicht günstiger sein können", sagte David Stirling, Founding Executive und CEO von dōTERRA. „Die örtlichen Verantwortlichen hatten Sorge, dem Zustrom von Menschen und möglichen Infektionen nicht gewachsen zu sein. Die Inbetriebnahme des Krankenhauses konnte diese Befürchtung entkräften und die entscheidende Unterstützung in der aktuellen Situation bieten. Wir schätzen das Engagement von CHOICE und unserem Team von dōTERRA Healing Hands sehr, dieses Vorhaben realisiert zu haben und sind dankbar, dass damit ein unmittelbarer Bedarf gedeckt werden kann.“.

Das Krankenhaus ist die einzige medizinische Einrichtung dieser Art in der Region. Es wird von der örtlichen Stadtverwaltung unterstützt, die aus Mitteln der Nothilfe ein Ärzteteam, Krankenhausbetten und -material zur Verfügung gestellt hat. Das Krankenhaus wurde am 28. März eröffnet und steht seither im Dienst der Patienten.

„Es ist wunderbar zu sehen, wie die Vision, die CHOICE und dōTERRA Healing Hands vor über zwei Jahren teilten, Wirklichkeit geworden ist – und das besonders in einer Zeit, in der Intensivpflege so dringend gebraucht wird", sagte Prateek Sharma, In-country Director für CHOICE Nepal. „Die rechtzeitige Fertigstellung des Gokulganga Rural Municipal Hospital bedeutet, dass fast 60.000 Nepalesen Zugang zu der Gesundheitsversorgung haben, welche geboten ist, um eine schwere Krise in diesem Gebiet abzuwenden. Wir freuen uns sehr darauf, irgendwann in Zukunft mit einer angemessenen Eröffnung zu feiern – nämlich dann, wenn das öffentliche Gesundheitswesen und die Reisebeschränkungen es zulassen, uns wieder zu versammeln und diese Errungenschaft angemessen zu würdigen.“

COVID-19

Rund um COVID-19 stehen auf dem US YouTube Channel von dōTERRA Videos zur Verfügung, welche Ihr Know-how zur aktuellen Situation ständig erweitern. Erhalten Sie wichtige Updates von Kirk Jowers, Executive Vice President, Corporate Relations and European Markets, und dem Chief Medical Officer von dōTERRA, Dr. Russell Osguthorpe, einem vom Vorstand zertifizierten Spezialisten für pädiatrische Infektionskrankheiten. Beide versorgen Sie mit relevanten Informationen zu Gesundheit und Sicherheit. 

 

Kontinent auswählen

Region auswählen

Ort auswählen

Sprache auswählen